Wahlpflichtfächer

Ab Klasse 7 wird zwischen den unten genannten Wahlpflichtfächern gewählt.

Das Fach Französisch kann nur gewählt werden, wenn bereits in Klassenstufe 6 Französisch zusätzlich besucht wurde. Für Schülerinnen und Schüler, die den Realschulabschluss anstreben, ist eine schriftliche Abschlussprüfung in Klasse 10 verbindlich vorgeschrieben.

  • Die Themen des Fachs orientieren sich am Alltag, an den Erfahrungen und Interessen der Schülerinnen und Schüler.
  • In den Unterricht werden Expertinnen und Experten von außen eingebunden.
  • Die Schülerinnen und Schüler unternehmen Lerngänge und gewinnen vielfältige Einblicke und Erfahrungen.
  • Themenbereiche sind z.B. Ernährung und Nahrungszubereitung, Gesundheit, Konsum, Mode, Design, Wohnen, Werbung, Medien, Verbraucherschutz und Zusammenleben in der Gesellschaft.
  • Ziel jedes Fremdsprachenunterrichts ist es, sich in der neu zu erlernenden Sprache sicher zu bewegen und sich dabei zunehmend flüssig und differenziert ausdrücken zu können.
  • Umfassende Fremdsprachenkenntnisse sind in unserer heutigen globalisierten und vernetzten Welt eine zunehmend wichtige Grundlage der Verständigung, zudem ist Französisch in vielen Ländern der Erde Amtssprache.
  • Die Kenntnis einer zweiten Fremdsprache erleichtert den späteren Übergang auf die gymnasiale Oberstufe.
  • Technik betrifft heute alle unsere Lebensbereiche.
  • Das Wahlpflichtfach Technik baut auf den Erfahrungen aus der Grundschule und dem Fächerverbund Biologie, Naturphänomene und Technik (BNT) auf.
  • Es spricht Mädchen und Jungen in gleicher Weise an.
  • Themenbereiche sind u. a. Planung und Fertigung von
    Produkten aus den Werkstoffen Holz, Metall und Kunststoff; Aufbau und Funktionsweise von Maschinen; Entwurf, Realisierung und Analyse von Schaltungen; Steuerungen und einfachen Regelungen.

Mehr Infos:

Scroll to Top